Created with Fabric.js 1.7.22 Königsberger Str. 139 | 47809 Krefeld
Created with Fabric.js 1.7.22 02151/ 156290
Created with Fabric.js 1.7.22 02151/ 156290

Antibakteriell + Antiviral

Zerstören Sie Bakterien und Vieren und verhindern Sie die Bildung von Biofilm. Die photokatalytischen Eigenschaften von Titandioxid in Kombination mit Silber versetzen kempfer-green-line in die Lage, bis zu 99 % der Bakterien zu eliminieren. 
Die Keramik kempfer-green-line hat ein weiteres wichtiges Merkmal: Sie ist in der Lage, über 99 % der Bakterien mit denen Sie in Kontakt kommen innerhalb von nur 30 Minuten im Dunkeln zu zerstören. So wirkt die starke antibakterielle Kraft auch ohne Licht.

Vier der häufigsten Virusstämme sind die pandemischen Schornsteine H1N1 und H3N2, das Enterovirus 71 und das Poliovirus.
Eine im März 2021 durchgeführte Studie zeigt, das kempfer-green-line in der Lage ist,  bis zu 94 % des SARS-CoV-2-Virus ( verantwortlich für Covid-19 ) nach nur 4 Stunden Exposition gegenüber UV-Licht ( natürliches oder künstliches Licht ) zu eliminieren.
Es ist wichtig zu betonen, wie grundlegend es für antibakterielle Keramikoberflächen ist, ihre Wirksamkeit in weit weniger als 24 Stunden nachzuweisen, insbesondere in bestimmten Umgebungen wie Krankenhäuser, Pflegeheimen, Schulen und Kindergärten, in denen Hygiene oberste Priorität hat.

Anti - Umweltverschmutzung 

Keramik kempfer-green-line ist in der Lage, flüchtige Moleküle gefährlicher Schadstoffe wie Stickoxide (NOx) und flüchtige  organische Verbindungen (VOC) in harmlose Substanzen umzuwandeln. Dies hat enorme Vorteile für das menschliche Wohlbefinden, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.
Umweltschädliche Moleküle in der Luft werden mit der einfachen Einwirkung von Licht dauerhaft und kontinuierlich entfernt. Dies gilt effektiv mit jeder Art von Beleuchtung, sogar mi neuen energiesparenden LED-Leuchten.

Geruchshemmung

Die Keramik kempfer-green-line beseitigt schlechte Gerüche. Sie ist in der Lage, die Moleküle, die für schlechte Gerüche verantwortlich sind, abzubauen und so die Raumluft angenehmer zu gestalten. 


In Küchen entstehen durch Kochen und Braten die unterschiedlichsten Gerüche. Je nach Garvorgang und Gewürzen sind diese Gerüche mehr oder weniger intensiv und sind nachhaltig in der Raumluft präsent.

Nachweislich zerstört der photokatalytische Prozess die geruchsbildenen organischen Moleküle, die mit der Keramik in Kontakt kommen. So wird der Raum komfortabel und sauber gehalten.

Selbstreinigend


Dank der photokatalytischen Eigenschaften haftet der Schmutz weniger an der Keramik von kempfer-green-line. Diese Fliesen sind einfacher und schneller zu reinigen. Gut zu wissen ist, dass der Einsatz kostspieliger, aggressiver Reinigungsmittel reduziert wird, die oft schädlich für den Menschen und schädlich für die Umwelt sind. Die ultra-hydrophilen Eigenschaften von kempfer-green-line sind verantwortlich für die extrem leichte Reinigungsfreundlichkeit durch Wasser und milde Reinigungsmittel.

Bei Außenfassaden von Gebäuden zum Beispiel genügt die Wirkung des Regens auf die Fliesen. Dieser sorgt für eine deutlich längere Sauberkeit als bei herkömmlichen Fassaden. Somit sehen Gebäude lang anhaltend gepflegt und freundlich aus. Ein nicht zu vernachlässigender Effekt ist die drastische Senkung der Wartungskosten. 

Keramik kempfer-green-line ist für die Nutzung im privaten und öffentlichen Bereich geeignet

Die Keramik von kempfer-green-line sind mit Oberflächeneingenschaften ausgestattet, die unter Einwirkung von Licht und Feuchtigkeit für die kontinuierliche und dauerhafte Beseitigung der Schadstoffmoleküle der Luft sorgen. Sie fördert bei der Anwendung an Außenfassaden den Abbau gesundheitsschädlicher Schadstoffmoleküle , noch bevor diese über die Lufteinlässe der gebäudeextern angebrachten Klimaanlagen in Innenräume gelangen können. 
Ebenso gibt es zahlreiche gebäudeinterne Quellen der Schadstoffbelastung, zu deren Beseitigung kempfer-green-line beiträgt. Insbesondere werden alle flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) abgebaut, die gleichzeitig und nicht als Einzelmoleküle in der Umwelt vorkommen.

Das kempfer-TEAM freut sich über Ihr Interesse.