Created with Fabric.js 1.7.22 Königsberger Str. 139 | 47809 Krefeld
Created with Fabric.js 1.7.22 02151/ 156290
Created with Fabric.js 1.7.22 02151/ 156290

Vorteile von Keramik

Was Menschen wichtig ist 

Wer mit seiner Lebensweise und Ernährung auf die Gesundheit achtet, wird bei der Gestaltung der eigenen vier Wände auch ein wohngesundes Umfeld nicht dem Zufall überlassen. Gesundheit ist uns wichtig und für Menschen ein hohes, unersetzbares Gut. Zum Glück kann jeder etwas dafür tun - nicht zuletzt beim Hausbau oder Renovieren. Dabei wohngesunde Materialien zu wählen, mit denen man Tag und Nacht verbringt, kann ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung sein. 
Wenn Sie sich mit dem Produkt "Fliese" auseinandersetzen werden Sie an folgendem Fazit nicht vorbeikommen: Die Fliese ist ein ökologisch extrem wertvoller Baustoff!

Vorteile für Ihre Gesundheit

Gute Boden- und Wandbeläge sind die Basis für ein Wohnumfeld in dem man gesünder leben kann. Hier die richtige Wahl zu treffen, kann entscheidend für das persönliche Wohlbefinden sein.

Als natürlicher Baustoff ist Keramik wie geschaffen für alle, die Wert auf schadstofffreie Wand- und Bodenbeläge für ihr Haus oder ihre Wohnung legen. Bezogen auf die Gesundheit sprechen zahlreiche Vorteile für keramische Fliesen.

Für Allergiker geeignet

Keramische Fliesen besitzen eine geschlossene, bei hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche. Allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub können sich fast nicht darauf entwickeln und einnisten. Keramik bietet keine Nahrungsgrundlage und auch keine Lebensfreundliche Umgebung für Krankheitserreger. Keramikbeläge selbst lösen keine Allergien aus und sind deshalb besonders für Allergiker geeignet.

Keine Schadstoffe

Hydraulische Fliesenkleber und Fugenmörtel nach EC1plus sind emissionsneutral und beeinflussen die Raumluft nach der Verarbeitung nicht. Sie sind lösungsmittelfrei und setzen keine flüchtigen organischen Verbindungen ( sogenannte VOC ) frei, die Auslöser von Unwohlsein und Krankheiten sein können. Die leicht zu reinigenden keramischen Fliesen enthalten keine Weichmacher.

Hygiene  - 

damit sich alle im Zuhause wohlfühlen

Pflegeleichte Beläge bieten nicht nur Zeitersparnis, sie sorgen auch dafür, dass sich alle im Haus wohl fühlen. Auf keramischen Fliesen haben Bakterien, Pollen oder andere Krankheitserreger keine Chance, sich lange festzusetzen. Meist genügt eine Reinigung mit Wasser und wenig Pflegemitteln. Für die Pflege sowohl der Fliesen als auch der Fugen sorgen geeignete Reiniger generationsübergreifend für schöne Böden.

Brandschutz

Keramik enthält keine flammbaren Substanzen und brennt nicht.

Antistatisch - 

Fliesen laden sich durch Begehen und Reibung nicht elektrostatisch auf.

Lichtechte Farben - 

Fliesen sind lichtecht und UV-beständig.

Pflegeleuchte Hygiene

Alle Verschmutzungen die im Haushalt auftreten, können leicht mit geeigneten und umweltverträglichen Reinigern entfernt werden. Sprechen Sie uns an. Wir geben Ihnen gerne Tipps!

Geruchsneutralität

Keramik bildet einen geruchsneutralen Belag. Gerüche, Dampf oder Qualm werden weder aufgenommen, noch gespeichert.

Brandschutz

Keramik enthält keine flammbaren Substanzen und brennt nicht.

Schutz vor Schimmelpilzen

Der Keramikbelag lässt Schimmelpilzen wenig Chancen und eignet sich daher ideal für Feuchträume wie Küchen, Bäder Toiletten. achten sollte man auf eine gute Luftzirkulation, wobei das Abtrocknen des Belags und eine Stoßbelüftung vorbeugend wirken. Schimmelpilze in der Raumluft können die Gesundheit negativ beeinflussen.

Ein enormes Einspar-Potenzial im eigenen Haus

Laut Studien des Umweltbundesamtes entfallen rund 68 % des häuslichen privaten Energieverbrauchs auf das Heizen. Insgesamt verbraucht der Gebäudesektor heute etwa 26 % der nationalen Endenergie und verursacht hierdurch ein Drittel der Kohlendioxydemissionen.

Fliesen als extremer Wärmeleiter

Aufgrund Ihrer Fähigkeit, Wärme besonders gut zu leiten und zu speichern, bieten Fliesen in hohem Maße die Möglichkeit der Energieeinsparung. Eine Flächenheizung mit einem Wand- oder Bodenbelag aus Keramik ist gut für das Raumklima und senkt die Heizkosten. Ob in Wohnungen, in Hotels, Schulen Büros, Geschäften oder anderen Räumen, eine Keramikheizung ist vielfältig einsetzbar. heute gibt es zudem moderne Möglichkeiten, die Vorteile der Flächenheizungen auch im Außenbereich zu genießen, so dass die Nutzungsperiode privater Balkone und Terrassen oder die Außengastronomie verlängert wird.

Fußbodenheizung

Fußbodenheizungen benötigen eine geringere Vorlauftemperatur und damit einen geringeren Energieeinsatz. In Kombination mit einem keramischen Fliesenbelag erhöht sich die Energieeinsparung deutlich auf bis zu 20 % aufgrund der Strahlungswärme und des geringeren Wärmedurchlasswiderstandes der Fliese. Beheizte Außenflächen in Kombination mit Fußbodenheizsystemen können auch Terrassen, Balkone, Eingänge beheizt werden. Kühlen und Heizen: Flächenheizungen mit Wassersystem ermöglichen ein aktives Heizen und Kühlen des Raumes. In Verbindung mit einem Fliesenbelag ist darüber hinaus eine passive Raumkühlung im Sommer und ein Speichern der Sonnenwärme im Winter möglich. Gesundes Wohnen und Heizen: Die geringe Wärme / Luftzirkulation der Flächenheizung bedingt auch eine geringere Belastung der Raumluft durch Staubpartikel und Allergene. Hausstaubmilben und Pilzsporen haben kaum eine Chance, da Feuchtigkeit als Lebensgrundlage fehlt. Fußboden- und Wandheizungen geben etwa 2/3 ihrer Wärme als Strahlung und nicht über gewärmte Luft ab. Die Strahlungswärme von keramischen Fliesen schafft so ein angenehmes Raumklima. Keramische Fliesen haben keine Ausdünstungen von Schadstoffen. Fliesenbeläge sind lösungsmittelfrei und setzen keine flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) frei, die Auslöser von Unwohlsein und Krankheiten sein können. Luftdichtigkeit und geringe Luftwechsel in Gebäuden nehmen baubedingt zu. Dies kann zu einer Schadstoffkonzentration führen. Deshalb sind Bodenbeläge wie keramische Fliesen besonders geeignet für ein wohngesundes Energiesparen.

Schöne Wohn - Gesundheit

Mit persönlichem Stil einrichten und aus einer Vielzahl an Möglichkeiten auswählen: Fliesenfarben, -oberflächenstrukturen. Fliesenformate und Fliesentechnik machen Ihr Zuhause schön, funktional und dauerhaft wohngesund.

Ästhetisch und funktional gut gestaltet

Keramische Fliesen vereinen die gestalterische Vielfalt von Farben, Formen und Designs mit den Mehrwerten des gesunden Wohnens und des Energiesparens.

Bezogen auf Ihre Beschaffenheit unterscheidet man zwischen Steingutfliesen, die als Wandbelag eingesetzt werden, sowie glasierten Steinzeugfliesen und unglasierten Feinsteinzeugfliesen. Diese werden mit Ihren widerstandfähigen Eigenschaften besonders für Böden, aber auch für Wände eingesetzt.

Vielfalt der Verlegekombinationen

Bei der Gestaltung mit Fliesen spielen Verlegearten und Fugen eine wichtige Rolle. Neben der klassischen Kreuzfugenverlegung sind vor allem Verbandverlegungen ( Halbverband Drittelverband und Wilder Verband ) beliebt. Ausgefallen und anmutig ist auch die Verlegung im Modul. An der Wand lässt die horizontale Verlegung von Rechteckformaten die Wandflächen optisch breiter erscheinen. Vertikale Verlegungen von Langformaten können hingegen helfen, Wandflächen in niedrigen Räumen in der Höhe optisch zu strecken.

Mit Farben gestalten

Farbe erzeugt Stimmung und Atmosphäre, sie verleiht Räumen ihre individuelle Note. Entscheidend für ein positives Raumgefühl ist die harmonische Kombination von Fliesenfarben und Fliesen-Stilrichtungen. 

Ebenso trägt die Art der gewählten Beleuchtung zum Wohlfühlen bei. Fliesen sind lichtecht und UV-Licht beständig.

Formate und Oberflächen

Fliesen sind von 0,5 x 0,5 cm bis hin zu Groß- und  XXL-Formaten mt mehreren Metern erhältlich. Die Oberflächen können eben, poliert oder strukturiert sein. Die unterschiedlichen Anmutungen reichen von Natursteinoptik oder Holzoptik bis hin zu modernen Designs in verschiedensten Farben und unterschiedlichen Eigenschaften. 



Bodengleiche Duschen - Komfort und Sicherheit

Bodengleiche Duschen ermöglichen ein sicheres Begehen ohne erhöhten Ein- und Ausstieg. Der geflieste Boden des Bades bildet mit dem Boden der Dusche ein Höhenniveau. Fliesen mit rutschsicherer Oberflächenstruktur geben Ihnen die benötigte Trittsicherheit.

Fliesentechnik

Nicht nur die Fliese trägt zum schöneren, gesunden und energiesparenden Wohnen bei. Auch die Fliesentechnik bietet Gestaltungsmöglichkeiten mit Fugen, moderner Lichttechnik sowie mit Bauplatten und Profilen.

Fuge und Gestaltung

Die Fuge hat wesentliche technische und gestalterische Funktionen. Erst mit der Verfugung entsteht eine geschlossene funktionale keramische Belagsfläche, die optisch schön strukturiert ist. Fugen bauen Spannungen im Gebäude und im Bodenbelag ab. Sie teilen den Belag in Flächen ein und geben dem Auge Orientierungspunkte. Wir helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl sowohl der Fugenfarben als auch der unterschiedlichen Fugenqualitäten.

Gestaltung mit Bauplatten

Bauplatten sind gegen Schimmelpilz resistent und erweitern mit ihrer technischen Vielfalt die Gestaltungsmöglichkeiten. Bodenebene Duschen, Wellnessbereiche, Waschtischgestaltung sowie kreative Sitzelemente und Ablagefächer sind typische Anwendungsbereiche.

Gestaltung mit Profilen

Auch Profile tragen zur attraktiven Gestaltung bei. Als Eckleisten, Treppenstufen Abschlussleisten, Zierprofile sind sie technisch und ästhetisch die perfekte Ergänzung zur Fliese. Profile schützen an entscheidenden Stellen .


Beratung, Planung und Verarbeitung

Die gestalterische Vielfalt der Fliese und die technisch zu beachtenden Parameter erfordern eine kompetente, fachmännische Beratung. Bei kempfer finden Sie Fliesenfachhandel und Verlegebetriebe, die Hand in Hand arbeiten. Sehr hilfreich sind Planungs- und Visualisierungssysteme, wie sie im kompetenten Fachhandel genutzt werden. Wir geben wichtige Tipps zur Pflege und Reinigung de fertigen Belags, denn nicht alle im Haushalt üblichen Reiniger eignen sich für Fliesen und Fugen.


Ihr Bauvorhaben interessiert uns:

Email:      info@fliesen-kempfer.de

Telefon:  0049 (0)2151 156290